Partner der WJ Sachsen
alle anzeigen

Innovationsstark und ressourcenbewusst handeln

Der High-Tech-Standort Sachsen benötigt eine nachhaltige und wettbewerbsfähige Ressourceneffizienz seiner Wirtschaft. 
Politik und öffentliche Hand müssen Innovationen in den Bereichen der erneuerbaren Energien, der Material- und Ressourceneffizienz sowie der Umwelttechnologien fördern und durch eine Internationalisierung von Richtlinien das Wachstum von Zukunftsmärkten stärken. 
Langfristig erfolgreiche Unternehmensstrategien integrieren den effizienten Einsatz von Rohstoffen und Energie, um diese in Sachsen knappen Ressourcen und die Umwelt zu schonen. 
Deshalb fördern wir als Wirtschaftsjunioren ressourcenschonende Innovationen und den Nachwuchs im technisch-naturwissenschaftlichen Bereich.

 

Aktuelle Projekte zu diesem Thema:

Mitteldeutsche Nachhaltigkeitskonferenz
Die 1. Mitteldeutsche Nachhaltigkeitskonferenz liegt die Idee zugrunde, eine Plattform für Unternehmer, Kommunen und Non-Profit-Organisationen zu bieten, auf welcher wirtschaftliche, gesellschaftliche und ökologische Zukunftsthemen diskutiert werden. Die Schirmherrschaft der ersten Konferenz am 29.03.2012 übernahm Staatsminister Frank Kupfer vom Sächsischen Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft. Die Wirtschaftsjunioren Deutschland sind als Konferenzbotschafter ebenfalls Partner dieser Initiative.
Unser Projektpartner: WJ Dresden

Kamingespräche
Wirtschaftsjunioren treten mit bedeutenden und erfolgreichen Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik sowie dem öffentlichen Leben in den Dialog. Im Vordergrund stehen Fragen wie zum Beispiel Beruf und Familie erfolgreich aufeinander abgestimmt werden können oder wie der eigene Karriereweg bestritten wurde. Durch welche Motivation und über welche möglichen Umwege hat die jeweilige Person ihr Berufsziel erreicht. Interessant für uns ist auch der Mensch, der hinter dem Erfolg oder einer Vision steckt. Die Antworten können und sollen den jungen Unternehmern und Führungskräften Anregungen für die eigene Zukunftsplanung geben.
Prominentestes Beispiel ist das Dresdner Bibliotheksgespräch, zu welchem sich bereits Persönlichkeiten wie Ministerpräsident a.D. Prof. Kurt Biedenkopf, Oberbürgermeister Helma Orosz, Bundesminister Thomas de Maizière und Staatsminister Sven Morlok die Ehre gaben.
Unsere Projektpartner: WJ Dresden, WJ Görlitz, WJ Leipzig, WJ Plauen Vogtland

Sitemap Kontakt Impressum Suche
© 2018 Wirtschaftsjunioren Deutschland